Was ist ein Domain-Vergabeverfahren?

ist ein zusammenhängender Teilbereich der hierarchisch aufgebautem Domain Name System (DNS). Die exakten Regeln für die Namensvergabe legt die Vergabestelle (NIC =Network Information

DOMAINS

Im Domain-Vergabeverfahren ist es ein im Internet weltweit einmaliger und eindeutiger und unter gewissen Regeln frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level-Domain. Eine Domain kann beliebig in durch Punkte getrennte Subdomains unterteilt werden. Eine Domain kann beliebig in durch Punkte getrennte Subdomains unterteilt werden. Die exakten Regeln für die Namensvergabe legt die Vergabestelle (NIC = Network Information Center) der jeweiligen Top-Level-Domain fest. Im Domain-Vergabeverfahren ist es ein im Internet weltweit einmaliger und eindeutiger und unter gewissen Regeln frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level-Domain. Mit …

, oft auch als URL, Webadresse oder Internetadresse bezeichnet,

Domain – Hostsharing Wiki

Im Domain-Vergabeverfahren ist es ein im Internet weltweit einmaliger und eindeutiger und unter gewissen Regeln frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level-Domain. Mit dem Domain Vergabeverfahren ist für das Internet ein weltweit eindeutiger und nach festgelegten Regeln nahezu frei wählbarer Name für sogenannte Top-Level-Domains realisierbar. Die exakten Regeln für die Namensvergabe legt die Vergabestelle (NIC = Network Information Center) der jeweiligen Top-Level-Domain fest. Mit …

Domain (Internet) – Wikipedia

Übersicht

Ihre Domain

Eine Domain.

Was sind Domain-Namen?

Eine Domain ist ein zusammenhängender Teilbereich des hierarchischen Domain Name System (DNS)